Estetski Tretmani - Antiaging - Botox - Lege artis 001

Botox – Faltentherapie

Botox gehört heutzutage zum goldenen Standard in der Faltesanierung an der Stirn und die Region um die Augen herum.

Botox ist ein natürlich gesäuberter Eiweisstoff , der mit Hilfe des Bakteriums Clostidium Botolinum herstellt und zu stark ausgeprägte, übertriebene Nervenimpulse und unkontrollierte Muskelkontraktionen blockiert.

Das ertse Einsatzgebiet von Botox bestand im Okkultismus, der Neurologie und Pädiatrie, um übertriebenes Zwinkern, Gesichtslähmungen (Fazialisparese) oder Blepharospasmus zu lindern.

Aus Zufall wurde entdeckt, dass es auch die Falten an der Stirn „verschwinden“, „wegradieren“ lässt. Man nannte es lange auch „ das begehrenswerteste Gift der Welt“. Nachdem zahlreiche Untersuchungen und Studien Anfang der 90-er Jahre durchgeführt wurden, begann man Botox in der Medizin und ästhetischen Chirurgie einzusetzen.

Die Behandlung wurde im Jahre 2002 von der amerikanischen Food and Drug Administration genehmigt (FDA), die die Qualität und Sicherheit von Lebensmitteln und Medikamenten kontrolliert. Eine Umfrage zeigt, dass allein in den USA nach dieser Genehmigung, mehr als 1 Million Meschen sich für eine Botox Behandlung entschieden haben.

Beschreibung der Behandlung

Die Botox Behandlung ist eine der wirkungsvollsten, sichersten und beliebtesten ästhetischen Behandlungen zur Faltenentfernung im Bereich der Stirn und der Lachfalten im Augenbereich.Die Botox Behandlung ist ein unkomplizierter, nicht-invasiver Eingriff, den aber ein Arzt vornehmen muss. Das Präparat wird vorsichtig und präzise unter die Haut gespritzt, an die Stellen, an denen man die Falten loswerden oder reduzieren möchte.
Damit wird die Funktion einiger Muskel blockiert, die bei der Gesichtsmimik eine Rolle spielen, womit die Falten reduziert und enfernt werden. Die Wirkung des Stoffs ist örtlich, also nur an den injizierten Stellen.
Die Behandlung ist sehr einfach und dauert nur wenige Minuten. Das Präparat wird mit Hilfe sehr feiner Nadeln eingespritzt, und ist gerade deshalb vollkommen schmerzlos und hinterlässt keine Blutergüße. Das Ergebnis der Behandlung, wie auch bei ähnlichen ästhetischen Behandlungen, ist nicht dauerhafter Natur, da immernoch kein Mittel entdeckt wurden ist, das den unvermeidbaren Alterungsprozess stoppen könnte.
Im Angebot enthalten sind 2 Dosierungen:
Botox – beinhaltet 100 Einheiten.
Vistabel – bekannt als ‘Baby Botox’, besteht aus je 50 Einheiten. Baby Botox Behandlungen enthalten minimale Botoxdosierungen, die an die gewöhnlichen Stellen gespritzt werden. Die Ergebnisse sind den normalen Botoxdosierungen sehr ähnlich, ermöglichen jedoch eine größere Beweglichkeit des Gesichts.Da die Wirkung etwas kürzer ist, wird empfholen die Behandlungssitzungen nach 3-4 Monaten zu wiederholen.
Vistabel - Lege Artis

Kandidaten / Indikation

Bis vor Kurzem haben sich der Botox Faltenbehandlung nur Menschen reiferen Alters ( vom 40. Lebensjahr an) unterzogen.
Die Einstellungenen der Menschen haben sich heutzutage verändert und somit entscheiden sich immer mehr 30. Jährige dafür ihre Falten „wegzuradieren“. Botox hat weltweit die Genehmigung dazu ausgeprägte horizontale Falten an der Stirn und senkrechte Falten zwischen den Augenbrauen und den s. g. Lachfalten an den Augenrändern, zu behandeln.
Die Behandlung darf nicht durchgeführt werden, wenn Infekte an den Stellen, wo man die Falten verschwinden lassen will ,bestehen ( Akne,Herpes, Eiterflechte, u.a.).Ebenfalls sollte es nicht bei Menschen angewendet werden , die auf irgendeinen der Inhaltsstoffe allergisch sind.
Patienten die unter neurologischen Erkrankungen leiden (ALS, Myasthenia Gravis oder das Lambert-Eaton Syndrom) haben ein erhötes Risko schwere Nebenwirkungen zu erleiden.

Vorbereitung

Nachdem die Gesichtsmuskeln genau untersucht wurden, wird der Arzt darüber entscheiden in welche Stellen er den Wirkstoff präzise injizieren wird.
Ein ausführliches Einsehen in den Plan und Aufbau der Gesichtsmuskeln ist zwingend notwendig, da diese sich bei Menschen deutlich voneinander einterscheiden können. Viele nicht genügend geschulte Ärze, vernachlässigen diese Tatsache. Deshalb sind ihre Ergebnisse auch sehr unzufriedenstellend.
Vor einer möglichen Behandlung sollte man den Arzt darüber informieren , ob man gerade stillt, schwanger ist oder an bestimmten Erkrankungen leidet. Bei sehr hautempfindlichen Menschen, besteht die Möglichkeit vor der Behandlung eine anästhetische Creme auf die Behandlungstellen zu reiben

Ablauf des Eingriffs

Das Botox wird vorsichtig und präzise, in sehr kleinen Mengen, unter bestimmte Stellen im Gesicht unterspritzt. Dis blockiert die Funktion einiger Gesichtsmuskeln, die bei der Mimik eine Rolle spielen. Falten, die durch die starke und sehr dpminanteFunktion dieser Muskeln entstehen, werden reduziert. Die Unterspritzung an sich ist schmerzlos, da ultrafeine Nadeln benutzt werden. Wo es haupsächlich angewendet wird: die Falten an der Stirn, die Lachfalten an den Augenrändern, über der Operlippe, vom Mundwinkel bis hin zum Kinn, Unebenheiten am Kinn und Falten am Hals. Die Wirkung ist schon nach ein paar Tagen sichtbar, normalerweise nach 2-7 Tagen. Die vorhandenen Falten werden allmählich „wegradiert“. Durch die natürliche Exfoliation , das „ abblättern“ der Oberhaut (Epidermis), werden die Falten flacher, sie verschwinden sogar ganz, je nach Tiefe und Intensität. Der Prozess der Exfolation kann durch die Methode der Microdermabrasion nachträglich beschleunigt werden, mit dem Reviderm Skin Peeler ().
Die Dauer der Ergebnisse einer Botox Behandlung variiert stark nach individuellen Eigenschaften, meistens sind es etwa 4-6 Monate. Die Behandlung kann unbegrenzt durchgeführt werden, es bestehen keinerlei gesundheitliche Risiken für den Patienten. Es ist nur notwendig darauf zu achten, dass zwischen den Behandlungssitzungen ein zeitlicher Abstand besteht, den der Arzt bestimmt. Durch Wiedrholung der Behandlung bleibt ein jungendlich,frisches Aussehen bestanden. Es sei betont, dass bie Wiederholung der Behandlung ein jugendliches Aussehen länger bestehen bleibt.

Genesung

Der Patient kann sofort nach der Behandlung zurück zum normalen Alltag.An der Einspritzstelle kann sich ein leichter blauer Fleck bilden, den Sie mit Hilfe von Make-Up Puder bedecken können. Es wird empfholen in der Stunde nach der Behandlung aufrecht zu gehen und schwere körperliche Anstrengung in den nächsten 24 Stunden zu meiden.
Das Botox entfaltet seine volle Wirkung nach 2-7 Tagen, und dauert etwa 4-8 Monate.

Nebenwirkungen / Komplikationen

Nebenwirkungen sind sehr selten, Kopfschmerzen , leichtes Grippe- Syndrom, ein vorübergehendes Absinken der Augenlider und ein Schwindelgefühl sind möglich. Sehr selten kommt es zu Schmerzen im Gesicht, Irritationen an der Einspritzstelle, oder Muskelschwäche. Diese Erscheinungen werden mit der Unterspritzung verbunden, da sie sich in der ersten Woche nach der Behandlung melden. Alle Nebenwirkungen sind vorübergehender Natur und dauern nicht länger als ein paar Tage.

Unser Angebot

Das Angebot der Poliklinik Lege Artis umfasst den Preis des Wirkstoffs, die Vorbereitung auf und die Behandlungssitzung an sich. Wenn nötig eine Kontrolle 2 Wochen nach der Behandlung. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Banken sichert die Poliklinik Lege Artis Kartenzahlung, einmalige Zahlung oder zinsfreie Ratenzahlung.
Fragen Sie dr. Čandrlić

Fragen Sie Dr. Čandrlić

Haben Sie weitere Fragen? Stellen Sie diese unsren Ärzten. Klicken Sie

mehr...
Machen Sie einen Untersuchungstermin aus!

Machen Sie einen Untersuchungstermin aus!

Sie können direkt über das Internet einen Untersuchungstermin für sich ausmachen. Klicken Sie hier und machen Sie sofort einen Termin.

mehr...

juvederm-volite-lege-artis